"Als Oma und Opa noch klein waren..."

Plattdeutsch für Jung und Alt

Eine vom Aussterben bedrohte Sprache, die leider nur noch wenige von uns beherrschen. Junge Erwachsene die mit dieser Sprache noch aufgewachsen sind, können sie evt. verstehen oder auch einige Sätze sprechen, doch für die Kinder und Jugendlichen ist sie nicht greifbar, da sie in ihrem Umfeld gar nicht oder nur noch selten damit in Berührung kommen. Das Lesenetzwerk möchte diese Lücke füllen und bietet, mit der Unterstützung von Gelsenwasser, seit 2008 in den Räumen der Erlebnisbücherei eine Plattdeutsche Lerngruppe an. Hier haben Kinder ab dem achten Lebensjahr die Möglichkeit  „Plattdeutsch“ zu erlernen. Mit kleinen Texten und Begriffen aus dem alltäglichen Leben werden sie langsam an die Sprache herangeführt. Ziel ist es die Plattdeutsche Sprache zu erhalten und den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich mit den älteren Dorfbewohnern auf eine ihnen vertraute Art und Weise zu verständigen. Durch eine gemeinsame Sprache fühlen sie sich miteinander verbunden, was eine Kontaktaufnahme und den Umgang miteinander sehr erleichtert

Hier geht es zu den bisherigen Veranstaltungen