Die Erlebnisbücherei

Vorrangiges Ziel der Erlebnisbücherei ist es, Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln. Die auf die Bücher abgestimmten Erlebnisaktionen fördern jedoch nicht nur die Lesefreude sondern machen das Gelesene bzw. Gehörte verständlicher, da die Gefühls- und die Sinnesebene der Kinder angesprochen werden.

 

Oftmals empfinden Kinder das Lesen eines Buches als Qual. Sie kämpfen sich von Seite zu Seite und lesen nur, wenn sie es „müssen“. Dabei bleiben der Spaß und die Freude meist auf der Strecke. Diese wieder zu entdecken oder auch zu erhalten ist Schwerpunkt unserer Arbeit. Dadurch, dass wir das Lesen von Büchern mit Aktionen verbinden, an denen die Kinder Freude haben, verbinden sie auch das Buch mit einem positiven Erlebnis. So lässt sich eine negative Lesehaltung langsam in eine positive verändern, bzw. eine positive kann gefestigt werden.

Unsere Vorlesestunden finden in einer gemütlichen auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmten Atmosphäre statt, die das Zuhören angenehm macht. Die Erlebnisaktionen sind normalerweise auf die Räumlichkeiten der Erlebnisbücherei beschränkt, werden aber auch, wenn es der Buchinhalt zulässt, auf andere Orte verlagert. Mit einem abwechslungsreichen, auf die Interessen der Kinder abgestimmten Programm möchten wir das Interesse an den Vorlesestunden wecken und erhalten.

Bei der Buchauswahl für die Erlebnislesestunden werden von uns vorrangig Themen ausgewählt, die sowohl Mädchen, als auch Jungen ansprechen. Die typischen Mädchen- bzw. Jungenthemen finden bei der Planung der Erlebnisaktionen aber ebenfalls Berücksichtigung.